Fortfaitierungen

 

 

Forfaitierung

Der Begriff Forfaitierung bezeichnet ein weiteres Finanzierungsinstrument und zwar den Ankauf von Forderungen insbesondere aus Außenhandelsgeschäften, deren Fälligkeiten in der Zukunft liegen. Die in der Zukunft liegenden Forderungen werden auf den Barwert abgezinst. Hierbei übernimmt der Käufer der Forderungen das Bonitätsrisiko des Schuldners, jedoch nicht die Veritätshaftung für die Forderungen. Letztere verbleibt, wie bei Kaufverträgen üblich, beim Verkäufer. Für den Verkäufer einer Forderung liegt der Vorteil auf der Hand. Findet eine grundgeschäftskonforme Lieferung der Ware statt und ist der rechtliche Bestand der Forderung somit gesichert, bietet die Forfaitierung eine Entlastung der Liquidität und der internen Kontrahentenlimite für den Verkäufer.

Arrow Down